Evangelische Kirche Hellenthal
Im Kirschseiffen 27
53940 Hellenthal

Am Nordende des heutigen Hellenthal, im früher selbständigen Dorf Kirschseiffen, liegt dicht am Berg, etwas abseits von der Hauptverkehrsstraße, die kleine Kirche mit dem wuchtigen Turm, die seit 200 Jahren das Zentrum der Kirchengemeinde Hellenthal ist. Das Kirchendach überdeckt auch noch das alte Pfarrhaus, das damals gleich mitgeplant wurde.
Am 20. April 1786 wurde der Grundstein zu einem „Bethaus“ ohne Turm gelegt. Ein Jahr später, am 22. April 1787, konnte die Kirche in einem feierlichen Gottesdienst ihrer Bestimmung übergeben werden. Das Pfarrhaus wurde erst 1792 bezugsfertig, wohl eine Folge der starken finanziellen Beanspruchung der kleinen Gemeinde durch den Kirchbau.
Zitat www.eifel.de

Altes Pfarrhaus, 27, Im Kirschseiffen, Hönningen, Hellenthal, Kreis Euskirchen, Nordrhein-Westfalen, 53940, Deutschland