Am 21.09.2019 Clara Viebig – Das Kreuz im Venn

 

Mit Katia Franke, Johannes Mager und Sieglinde Schneider

Ein literarisch- musikalischer Ausflug in die Eifel des 19.Jahrhunderts

Nach einer Einführung in das Leben und Werk der berühmten Eifel-Autorin liest die Radio Moderatorin Katia Franke Passagen aus Clara Viebigs Roman, unterstützt von Johannes Mager und der Sopranistin Sieglinde Schneider mit überraschenden Neuinterpretationen von Volksliedern aus der Zeit Clara Viebigs.
Optisch begleitet wird das „Lesical“ von einer Bildershow des Venns und Clara Viebigs. 
Der Roman erzählt vom entbehrungsreichen Leben der Bauern im hohen Venn, dem Stolz der Bewohner auf ihren „Eifeldom“, dem Vorwurf, das Geld wäre besser in eine Wasserleitung investiert worden, der Sträflingskolonie im Moor, der harten Arbeit der Eifelmädchen in der Tuchfabrik, der jungen Bärb, die mit ihrem kranken Brüderchen zur Springprozession nach Echternach wallfahrtet, von zarter Liebe und verkrusteten Konventionen.

Lassen Sie sich berühren vom entbehrungsreichen Leben der Bauern im Hohen Venn,
von der Heimatverbundenheit der Eifler,
von der Springprozession in Echternach,
von Gemeindestreitigkeiten und erblühender Liebe!

Tickets buchen für Samstag, den  21. September 2019 in der
Kulturkirche Gemünd.

Tickets : inclusive aller Gebühren
Vorverkauf : 13,95 €,  Abendkasse : 15,00 €

Beginn: 19:30 Uhr, Einlass : 18:30 Uhr